Bin ich jetzt auch Influencer? 

Geld hab ich keines bekommen. Die Ware hab ich auch nicht gestellt bekommen und trotzdem schreib ich drüber. Und zwar aus Überzeugung. Und ich glaube, das ist authentisch. Ich blogge über meine Sturmlaterne aus dem Hause Feuerhand - gehört zur Petromax Gruppe. Ich liebe sie und finde, dass Petromax da ein wundervolles Werk tut, um ein Stück Tradition Made in... weiterlesen →

Und es wird weh tun

Das Internet ist ein grauenvoller Ort. Fehler werden gnadenlos offenbart. Fehlverhalten schonungslos verstärkt und breit gestreut. Wobei die Hemmschwelle, negative Storys zu entwickeln und zu kommunizieren geringer ist, als positive Dinge herauszuarbeiten. Aber ist ja auch logisch. Draufschlagen macht mehr Spass und gibt mehr Klicks. Jüngstes Beispiel: United Airlines erntet innerhalb kürzester Zeit zweimal harsche... weiterlesen →

Digitalisierung – In den Unternehmen ändert sich was

Die Digitalisierung greift um sich und das Stichwort ruft nicht nur Jubelstürme hervor. Vielmehr sind die Reaktionen häufig auch Zukunftsangst, Ablehnung oder Zweifel, wie sich die Arbeitswelt für jeden von uns verändern wird. Klar ist, dass viele technische Errungenschaften unser Leben vereinfachen. Angefangen bei der per Mobile gesteuerten Heizung oder anderer Haustechnik , Amazons Überlebenshilfe... weiterlesen →

Trends in der Kommunikation

Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende entgegen. Und damit sei ein Ausblick auf die Trends 2017 gestattet, die aus meiner Sicht die digitale Kommunikation beeinflussen werden. Im Laufe des Jahres habe ich einige Themen immer wieder aufkochen sehen. Viele sind sehr mächtig und werden sicher viele Dinge beeinflussen, so etwa den ganzen Bereich der... weiterlesen →

Der Arschlöcher Hass

Es gibt Dinge, die kann ich nicht verstehen, weil ich nicht klug genug bin. Quantenphysik ist so ein Beispiel dafür. Und dann gibt es Dinge, die will ich einfach nicht verstehen. Das beste Beispiel kommt jetzt. Mir wurde als Kind beigebracht, dass ich jedem Menschen und jedem Tier und sogar immateriellen Dingen Respekt entgegen bringen muss. Dazu... weiterlesen →

Essgewohnheiten

Gabel werden wie Mistforken gehalten und Messer sind eher Waffe als Hilfsmittel, um zu schneiden oder schieben. Tischmanieren sind auch eine Art der Kommunikation. Und ein wenig sollte man diese beherrschen. Es ist immer wieder ein fragwürdiges Vergnügen zu sehen, wie manche Menschen essen. Man mag meinen,  dass Messer und Gabel in unserer Hemisphäre schon... weiterlesen →

Ein Jahr danach

Wow, die Zeit vergeht wie im Flug. Vor einem Jahr nun habe ich die Seite gewechselt und bin ins Unternehmen gegangen. Ein guter Zeitpunkt, die Lage zu bewerten. Seit dem 1. Oktober 2015 bin ich fest bei Geberit im Corporate Communications Team angestellt. Mein Aufgabenspektrum umfasst die Konzeption und Steuerung der globalen PR und die der... weiterlesen →

Bloggerrelations

Seit meinen ersten Beiträgen zum Thema Bloggerrelations hier und hier und hier, ist etwas Zeit vergangen. Einige Tools gibt es nicht mehr und die Bloggerszene hat sich deutlich gewandelt. Daher hier ein Update. Ich habe nun die Beiträge zum Thema aufdatiert und umgeschrieben, den Agenturbezug deutlich rausgenommen und aktuelle Erfahrungen einfliessen lassen. Die überarbeiteten Texte findet... weiterlesen →

Die Sache mit dem Ausprobieren

Soeben habe ich bei Goldbach Media einen netten Anlass besucht. Thema: Content Marketing Trends, Technologien, Strategien & Tipps für morgen. Fazit, spannende Zusammenfassung der aktuellen Entwicklungen im Bereich Social Media (im erweiterten Sinne). Immer wieder denke ich nach solchen Anlässen, dass die Kommunikation von Unternehmen eigentlich nur an dreierlei Dingen krankt: Mut, Resourcen und Wissen.  Mut: Wir leben in... weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑