Olaf Grewe

Mein Eindruck

Ich blogge, also kauf ich

Traue keiner Studie, die Du nicht selber erstellt hast. Gut, dass ich unserem weltweiten Agenturpartner Ketchum vertraue. Ketchum unterstützt BlogHer und damit auch die Studie "Social Media Matters". Und mit dem Stichwort Vertrauen sind wir auch gleich beim Thema: Blogger vertrauen den ihnen bekannten Blogs und treffen basierend auf deren Empfehlungen mehr als die Hälfte ihrer Kaufentscheidungen. Von Olaf Grewe - Originalbeitrag auf K Comms Blog.

So unspektakulär dieses Ergebnis klingen mag, soviel Potenzial beinhaltet es. So stellen die Autoren der Studie fest, dass Empfehlungen zu Produkten und Dienstleistungen aus einem dem User bekannten Blog hohes Vertrauen geniessen. So trauen immerhin 53% der US-Bevölkerung, die im Internet aktiv ist, solchen Empfehlungen. Wenig Wunder nimmt dabei, dass vor allem Blogleser den Empfehlungen anderer Blogger Glauben schenken. Sogar 97 Prozent der BlogHer Leserinnen vertrauen Empfehlungen in Blogs und bei rund 80 % führte eine Empfehlung im Blog zu einer Kaufentscheidung. Und das ist ein direkter – wenn auch statistischer – Beleg, dass gute Blogs nicht nur die Reputation eines Unternehmens steigern können, sondern einen handfesten wirtschaftlichen Nutzen erbringen. Fazit also: Wer gut bloggt, macht Umsatz.

Gleichzeitig kommt die Erhebung zu dem Schluss, dass die Nutzung von Blogs in den USA ähnlich moderat wächst wie die Nutzung von Facebook, während Message-Boards im Vergleich zum Vorjahr deutlich an Bedeutung verloren haben. Spannend wird es, betrachtet man die Treue der Blogger. Denn haben Blogs erstmal ihre Leser gefunden, so sind diese treu und mit Herzblut dabei – allein vom eigenen Erleben kann ich dieser Erkenntnis nur zustimmen. Schaffen wir es also als Kommunikatoren einen spannenden nutzbringenden Blog zu schaffen, erreichen wir eine relevante Zielgruppe, die wir bis anhin vielleicht noch nicht mal im Detail kennen – aber das ist wieder ein Thema für sich und wird ein andermal besprochen. Zurück also zur Studie.

Nutzen siegt über Selbstzweck

BlogHer Leserinnen sind gleichzeitig auch verstärkt in anderen digitalen Kanälen unterwegs. So nutzen sie – auch im Vergleich zum Vorjahr – stärker als die befragte US-Bevölkerung Online-News, YouTube und vor allem Apps auf mobilen Endgeräten (und da sag` noch einer, nur Männer sind Spielkinder). Und dabei gilt: Apps und Smartphone sind nicht um ihrer selbst Willen so erfolgreich, sondern nur, weil sie einen Nutzen erfüllen. Und ob dieser Nutzen den Usern gefällt, entscheiden diese recht schnell. Die Studie zeigt, dass durch mobile Endgeräte alle User zu „early Adoptern“ werden, gleichzeitig aber auch Neuheiten wieder den Rücken kehren, sollten diese nicht den Nutzen bieten, den sie erwarten. 

Es ist daher für Unternehmen und Organisationen mehr als ratsam vor der Entwicklung einer teuren App, deren tatsächlichen Nutzen für die Zielgruppe zu ermitteln. Denn die Studie zeigt deutlich: Unbrauchbares verschwindet rasch wieder im digitalen Nirvana.

Apropos Relevanz

Wenig erstaunlich ist, dass die US-Bevölkerung Social Media vor allem zum Vergnügen und als Freizeitbeschäftigung nutzt. Blogs und Facebook rangieren dabei mit 54 und 55 Prozent auf den ersten Plätzen. Andere Online-Formate erfüllen das Freizeitvergnügen nicht in der Art, wie sich der User das wünscht. Interessant ist dabei, dass die User der Ansicht sind, dass sich neue Ideen und Trends vor allem in Blogs ermitteln lassen. 

Summa summarum wird durch die Studie klar, dass es vor allem die Relevanz ist, die die digitale Bevölkerung der USA – und sicherlich auch die Schweizer – bei Laune und damit auch bei sich hält. Zudem sind die Kriterien Vergnügen, Vertrauen und Passion die wesentlichen Faktoren für den Erfolg eines Social Media Tools wie Blog, Facebook und Co. Ich traue jetzt einfach mal den Ergebnissen der Studie und werde meine Beratung entsprechend gestalten. Ihr glaubt mir nicht? Dann stehe ich gerne für eine Diskussion bereit.

Das US-Blogportal BlogHer hat gemeinsam mit Nielsen die Studie "Social Media Matters" zum Nutzungsverhalten von Social Media durchgeführt. Ketchum, dessen lokaler Partner K Comms ist, unterstützt BlogHer und die vorliegende Studie.

BlogHer Social Media 2011http://www.slideshare.net/slideshow/embed_code/7615906

Mehr Präsentationen von BlogHer auf Slideshare

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 26. April 2011 von in PR&Kommunikation, Weblogs und getaggt mit , , , , , .
%d Bloggern gefällt das: