Olaf Grewe

Mein Eindruck

Das Brüderle Massaker

Die Messer sind gewetzt und hungrig und mit einem  #Aufschrei wirft man sich auf den armen Rainer Brüderle. Arm? Nein, sicher ist er nicht unschuldig. Nein, ein Kostverächter ist er … Weiterlesen

29. Januar 2013 · Hinterlasse einen Kommentar

Stalker seid gewarnt…

Ariana Friedrich macht es vor und steht dazu. Ein Perverser sendet Ihr anstössige Bilder und sie macht’s bei Facebook öffentlich. Ich bin gespalten, ob das so richtig ist. Die deutsche … Weiterlesen

22. April 2012 · Hinterlasse einen Kommentar

Authors have no right to make money

Ursprünglich veröffentlicht auf Gigaom:
Thanks to the rise self-publishing tools, from Amazon’s Kindle platform to Apple’s iAuthor software, anyone who wants to write a book can do so…

7. März 2012 · Hinterlasse einen Kommentar

Des Geistes Leere

Es ist wieder soweit. «Ich bin ein Star, holt mich hier raus» beginnt wieder. Und ich werde mir es antun. Was gibt es Schöneres, als in der Glotze verkrachte Existenzen … Weiterlesen

13. Januar 2012 · 2 Kommentare

S’Gschmäckle bleibt

Nach diesem Beitrag, fange ich an zu schweigen. Wenn es so richtig ist, dann ist langsam wirklich Schluss mit lustig. Da muss Herr BP Wulff langsam aber sicher schauen, ob … Weiterlesen

8. Januar 2012 · Hinterlasse einen Kommentar

Der Blog nach Canossa

Ich muss mich entschuldigen. Entschuldigen bei denen, die mein Beitrag über den Herrn Bundespräsident Wulff angreift. Bei der Bildzeitung Ich bin ein Verehrer von Bild online, weil hier innovative Ideen … Weiterlesen

7. Januar 2012 · Hinterlasse einen Kommentar

Wie man einen Politiker sich selber schlachten lässt

Zumindest medial wird Christian Wulff, Bundespräsident Deutschlands, wie eine Salami in Scheiben geschnitten und der hungrigen Meute serviert. Es war einmal mein Traumjob: Bundespräsident. Damals angefeuert durch Persönlichkeiten mit Profil. … Weiterlesen

3. Januar 2012 · Hinterlasse einen Kommentar